Page 6

NADA_Athletenbroschuere_2015

Was ist Doping? Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) Die WADA wurde 1999 gegründet und hat ihre Hauptniederlassung in Montreal, Kanada. Aufgabe der WADA ist die Förderung und Koordination des Anti-Doping-Kampfes auf internationaler Ebene. www.wada-ama.org Die Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (NADA) Die NADA wurde 2002 gegründet und sitzt in Bonn. Sie ist für die Do-pingbekämpfung in Deutschland zuständig und setzt sich aus den Ressorts Recht, Medizin, Prävention und Doping-Kontroll-System zusammen. www.nada.de Unwissenheit schützt nicht. Es gilt selbst dann als ein Verstoß gegen die Anti-Doping- Bestimmungen, wenn du eine verbotene Substanz unwissentlich zu dir genommen hast. Denn es ist deine Pflicht, dich jeweils aktuell darüber zu informieren, welche Sub-stanzen verboten sind, worin sie enthalten sind und was du deinem Körper zuführst. Wie kam es zum Dopingverbot? Wir schreiben den 13. Juli 1967, es ist ein Freitag – ein böses Vor-zeichen? Die Fahrer der Tour de France müssen einen dieser be-rüchtigten Berge überwinden. Unter ihnen befindet sich auch einer der Favoriten: Tom Simpson. Der Engländer hatte auf den vergan-genen Etappen ein wenig Pech mit einer Magenverstimmung und sah nun, auf Platz sechs gelegen, seine Chancen schwinden, die Tour doch noch zu gewinnen. Bei mehr als 40 Grad im Schatten kämpft er am Mont Ventoux nicht nur gegen seine Gegner, gegen 1600 Meter Höhenunterschied und bis zu elf Prozent Steigung: Auch ein Cocktail aus Alkohol und Amphetaminen in seinem Kör-per macht ihm zu schaffen. Auf den letzten Kilometern kann er sich kaum noch im Sattel hal-ten und braucht die gesamte Breite der Straße, da er nur noch im Zickzackkurs vorwärtskommt. Anderthalb Kilometer vor dem Gip-fel kann sich der immer langsamer werdende Simpson nicht mehr halten und fällt wie in Zeitlupe mit seinem Rad um. Von Ehrgeiz getrieben, fordert er die herbeigeeilten Zuschauer auf, ihm wieder aufs Rad zu helfen, doch schon kurze Zeit später fällt er wieder vom Rad herunter. Diesmal bleibt er liegen. Als das Ärzteteam bei ihm eintrifft, ist es schon zu spät. Auch Herzmassage und Mund-zu- Mund-Beatmung können Simpson nicht mehr retten. Das In-ternationale Olympische Komitee (IOC) musste handeln. 6


NADA_Athletenbroschuere_2015
To see the actual publication please follow the link above