Page 24

NADA TRAINER 2017

Nahrungsergänzungsmittel Nahrungsergänzungsmittel Eine umfangreiche Studie* unter jungen Spitzensportlern im Alter von 13 bis 19 Jahren hat ergeben, dass 80 % der Be-fragten *Quelle: Hans Braun et al.: „Dietary Supplement Use Among Elite Young German Athletes“; Int. Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism, Vol. 19 1, Februar 2009. 24 Nahrungsergänzungsmittel nehmen – nach eigenen Angaben vor allem, um gesund zu bleiben. Die Jugendlichen gaben mehrheitlich an, die Mittel von ihren Eltern bekom-men oder selbst beschafft zu haben. Empfohlen wurden die Produkte überwiegend von Eltern, Trainern und Ärzten. Nur 36 % der Befragten sind sich der Studie zufolge bewusst, dass Nahrungsergänzungsmittel mit verbotenen Substanzen verunreinigt sein können. Es besteht also hoher Informati-onsbedarf – hier stehen auch Sie als Trainer in der Pflicht. Sollte die Zufuhr von Nahrungsergänzungsmitteln tatsäch-lich aus medizinischer Sicht notwendig sein, so ist unbedingt zu empfehlen, auf in Deutschland zugelassene Arzneimittel zurückzugreifen. Denn diese unterliegen einer weit strenge-ren Qualitätssicherung als frei verkäufliche Präparate, und die Hersteller sind verpflichtet, in der Produktinformation alle Inhaltstoffe zu deklarieren, sodass ein zuverlässiger Ab-gleich mit der Verbotsliste möglich ist. Vertrauter. Unterstützer. Motivator.


NADA TRAINER 2017
To see the actual publication please follow the link above