Page 27

NADA Elternbroschuere 2016

27 GEMEINSAM GEGEN DOPING Vereins- und Trainerwahl Der Verein als zweites Zuhause Mit dem Verein, in dem Ihr Kind trainiert und für den es bei Wett-kämpfen startet, ist es mitunter über viele Jahre eng verbunden. Die Rahmenbedingungen dort bilden die Basis für die zukünftige sportliche Karriere und beeinflussen das ganze Leben. Daher soll-ten Sie zusammen mit Ihrem Kind den Verein sorgfältig auswäh-len. Meistens ist auch ein Probetraining möglich, sodass Sie erst einmal schauen können, ob sich Ihr Kind gut aufgehoben fühlt. Der Trainer als Schlüsselfigur Besonders wichtig ist es, von Anfang an den persönlichen Kontakt zum Trainer zu suchen und zu halten. Neben Ihnen als Eltern ist er oft eine der wichtigsten Vertrauens- und Bezugspersonen – und das umso stärker, je größer der Trainingsumfang wird. Das Ver-hältnis zwischen dem Trainer und Ihrem Kind kann sich sowohl positiv als auch negativ auf die sportliche und persönliche Ent-wicklung auswirken. Trainer tragen vor allem auch eine hohe Ver-antwortung im Prozess der Entscheidung für oder gegen Doping. Sie können ihre Schützlinge dabei unterstützen, eine klare Haltung gegen Doping einzunehmen. Es kann aber auch vorkommen, dass sie den Erfolgszwang, der auf ihnen selbst lastet, an die jungen Athleten weitergeben. Praktische Tipps zu Vereins- und Trainerwahl: • Pädagogisch orientierte Jugendarbeit: Thematisieren die Verantwortlichen das Thema Doping mit den Athleten? Vertreten sie eine klare Haltung gegen Doping? • Trainingsbedingungen: Wie sind die Trainingsstätten? Fühlt sich Ihr Kind im Verein und unter den Trainingsbedingungen wohl? • Trainingsgestaltung: Wie ist die zeitliche Strukturierung von Training und Wettkämpfen? Stehen Belastungsphasen ausreichende Entlastungs- zeiten gegenüber? • Trainingspartner: Wie ist das Niveau der Sportler? Fühlt sich Ihr Kind in der Trainingsgruppe wohl? • Förderung und Unterstützung: Wird Ihr Kind nach seinen individuellen Fähigkeiten gefördert und bestmöglich unterstützt? Nimmt der Trainer Rücksicht auf schulische Anforderungen? • Hintergrund und Kompetenz der Trainer: Wie ist das Verhältnis zwischen dem Trainer und Ihrem Kind? Wie gehen Trainer mit dem Erfolgsdruck um, unter dem sie selbst stehen?


NADA Elternbroschuere 2016
To see the actual publication please follow the link above