Page 29

NADA Elternbroschuere 2016

Nur der Sport zählt? Karriereaufbau und Lebensplanung Praktische Tipps zu Karriereaufbau und Lebensplanung: • Wählen Sie eine Schule, die es Ihrem Kind ermöglicht, sportliche und schulische Leistung zu verbinden, etwa eine Eliteschule des Sports. • Sprechen Sie mit Ihrem Kind über berufl iche Alternati- ven, die sich mit dem Sport vereinbaren lassen. • Bedenken Sie, dass es vielen jungen Athleten schwer- fällt, sich eine Alternative zu überlegen, weil der Sport so wichtig für sie ist. Unterstützen Sie Ihr Kind bei dieser Suche und regen Sie es gegebenenfalls dazu an, sich beraten zu lassen, z. B. durch die Laufbahn- beratung der Olympiastützpunkte. • Machen Sie Ihrem Kind deutlich, dass Sport nicht alles im Leben sein sollte – weder aktuell noch in Zukunft. • Bieten Sie gemeinsame Unternehmungen an, die nichts mit Sport zu tun haben. • Teilen Sie eigene Erfahrungen mit Ihrem Kind – vor allem wenn Sie selbst im Hochleistungssport aktiv waren. Eliteschulen des Sports Die Eliteschulen des Sports sind eine gute Möglichkeit, schulische Bildung und sportliche Ausbildung zu koordinie-ren. In Deutschland gibt es aktuell insgesamt 43 Eliteschu-len des Sports. Sie sind funktionstüchtige Verbundsysteme von Schulen, Internaten sowie Vereinen und Verbänden. Hier erhalten sportlich talentierte Nachwuchsathleten optimale Rahmenbedingungen für eine duale Karriere. Ausführliche Informationen fi nden Sie im Internetangebot des Deutschen Olympischen Sportbundes: www.dosb.de. Laufbahnberatung der Olympiastützpunkte Da nur wenige Athleten von ihrem Sport allein leben können, wurde die Laufbahnberatung der Olympiastützpunkte inten-siv ausgebaut. Sie bietet neben der Karriereplanung auch Hilfe bei schulischen Problemen. Zu den konkreten Unter-stützungsangeboten und Beratungsfeldern gehören u. a.: • Beratung über schulische Orientierung, Schulgut- achten, Information über Nachhilfe- oder Nachholunter- richt, Internatsförderung. • Beratung über Berufszielfi ndung, Berufswahl, Eignungstests, Bewerbungsstrategien. • Hilfe bei der Beschaffung von sportfreundlichen Ausbildungsplätzen und Arbeitsplätzen, Bundes- wehrstellen. • Optimierung der Situation der Athleten im Hinblick auf soziales Umfeld oder Zeitmanagement. • Beratung für Aus- und Fortbildungsmaßnahmen. • Suche von Wohnraum. Weiterführende Informationen zur Laufbahnberatung der Olympiastützpunkte fi nden Sie unter: www.dosb.de/de/leistungssport/olympiastuetzpunkte Stiftung Deutsche Sporthilfe Die Stiftung Deutsche Sporthilfe fördert die duale Karriere junger Leistungssportler. Dies geschieht insbesondere durch: • Hilfen jeder Art, um die sportliche Leistungsfähigkeit voll zu entfalten und zu erhalten. • Unterstützung der berufl ichen Aus- und Weiterbildung. Weiterführende Informationen zur Stiftung Deutsche Sporthilfe fi nden Sie hier: www.sporthilfe.de Einbahnstraße Sport Eine Karriere im Hochleistungssport hat zur Folge, dass der Sport einen Großteil des Lebens der jungen Athleten bestimmt. Ab einem bestimmten Leistungsniveau verbringen sie die meis-te Zeit in Sporthallen und auf Sportplätzen. Viele Athleten geben andere Interessen auf und beschränken ihre sozialen Kontakte ausschließlich auf Menschen aus dem sportlichen Umfeld. Dabei versäumen sie, eine berufl iche Alternative zur Sportlaufbahn zu entwickeln. Spätestens am Ende der Sportkarriere stehen dann viele vor dem Nichts. Nicht nur auf den Sport konzentrieren Je stärker Ihr Kind auf die sportliche Karriere fi xiert ist, desto hö-her ist auch das Risiko, irgendwann zu Doping zu greifen. Denn wenn es außer dem Sport nichts gibt, das emotionalen Halt bietet und eine fi nanzielle Absicherung garantiert, steht alles auf dem Spiel, wenn keine Erfolge mehr erzielt werden. Die Versuchung, zu Dopingmitteln zu greifen, um drohende Gefahren abzuwehren, ist dann sehr hoch. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihr Kind darin un-terstützen, Selbstbild und Lebensplan nicht nur auf der Grundlage seiner Leistungen im Spitzensport aufzubauen. Aktive Lebensplanung Motivieren Sie Ihr Kind, sich alternative oder ergänzende Leben-sperspektiven zu überlegen und auch zu realisieren. Eine Berufs-ausbildung nimmt die Angst vor dem Scheitern der Sportkarriere, ermöglicht Selbstbestätigung auch in anderen Lebensbereichen und bietet eine sichere Basis für die Zeit nach dem Hochleistungs-sport. Die Eliteschulen des Sports, die Laufbahnberatung der Olympiastützpunkte und die Stiftung Deutsche Sporthilfe unter-stützen Sie und Ihr Kind dabei mit vielfältigen Angeboten. 29


NADA Elternbroschuere 2016
To see the actual publication please follow the link above