Zum Inhalt springen
Eine Grafik von fünf bunten Pillen. Die Grafik dient der Veranschaulichung der Thematik der Seite.

Nahrungs-
ergänzungsmittel (NEM)

Viel hilft viel? Was für Käse auf der Lasagne stimmt, trifft auf Nahrungsergänzungsmittel (NEM) nicht zu. Auf dieser Seite gibt es Infos, um immer sauber zu bleiben. 

Darum geht´s...

NEM sind Lebensmittel. Sie dienen der Ergänzung einer gesunden Ernährung bei akuten Mangelzuständen. Zu ihnen zählen z.B. Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren, oder auch Ballaststoffe. NEM zeichnen sich durch eine nahrungsuntypische Form aus, sowie durch eine häufig extrem hohe Konzentration. Magnesium ist beispielsweise auch in Mineralwasser oder einer Banane vorhanden. Die Dosierung in einer Tablette ist jedoch deutlich höher.

In der Werbung werden NEM oft mit extremen Wirkungen in Verbindung gebracht, z.B. der Stärkung des Immunsystems oder einer „explosion of muscles“. Aber oft halten Mittel ihre versprochene Wirkung nicht.

Ein Foto von einer umgekippten, runden Plastikdose, aus der Pulver auf einen Holztisch gekippt ist.

Von Kapseln, Riegel, Pulver, Zeitmangel, Aufbauphasen und Regeneration.

So vielfältig wie die Darreichungsformen sind auch die Gründe, die Sportler auf die Idee bringen können, ihre Leistungsfähigkeit mit Nahrungsergänzungsmitteln (NEM) zu optimieren. Aber so hochtrabend wie die Versprechen der Nahrungsergänzungsmittelhersteller, so niedrig ist leider die Reglementierung dieses Marktes. So ist es möglich, dass…

  • …mehr/weniger einer erhofften Substanz in einem Produkt enthalten ist.
  • …dafür andere und möglicherweise dopingrelevante Substanzen enthalten sind – mehr dazu unten auf dieser Seite und beim Thema Kölner Liste®.
  • …das Produkt mit falschen Versprechen beworben wird.

Es lohnt sich grundsätzlich zu hinterfragen was der Körper wirklich braucht. Anschließend sollten fundierte Information eingeholt werden über das Produkt und dessen Versprechen und Inhaltsstoffe. Erst danach kann eine gut abgewogene Entscheidung folgen, ob die Einnahme überhaupt sinnvoll ist. Das schützt nicht nur die Gesundheit, sondern am Ende auch den Geldbeutel.

Um genau herauszufinden, wie die NEM am besten dosiert werden, sind zwei Dinge wichtig:

  • Der individuelle Bedarf sollte grundsätzlich ärztlich abgeklärt werden.
  • Es sollten nur Apothekenprodukte verwendet werden, da diese gesichert die angegebene Menge enthalten und zusätzliche Informationen über mögliche Wechselwirkungen, Aufnahmeunterstützung oder -hemmung bieten.
Ein Foto von verschiedenen Obst- und Gemüsesorten in einzelnen Körben.

Food First -
Infos zu gesunder Ernährung

Kreatin kann den Muskelzuwachs fördern, Proteine unterstützen die Regeneration, und Eisen spielt eine wichtige Rolle für die Ausdauer. All diese Überlegungen haben Sportlerinnen und Sportler im Kopf, wenn es ums Thema Ernährung geht. Es ist bekannt, dass Quark reich an Eiweiß ist und Kidneybohnen einen hohen Eisenanteil haben. Doch das alles in die Ernährung einzubauen, erscheint oft unrealistisch. Zu hektisch ist der Alltag mit Training, Schule/Ausbildung/Beruf, Physiotherapie und anderen Verpflichtungen.

NEM erscheinen in solchen Momenten als bequeme Lösung. Eine ausgewogene Ernährung ist aber komplexer, als die Summe ihrer Bestandteile. Natürliche Lebensmittel ermöglichen eine bessere Aufnahme von Nährstoffen und ersetzen die Gefahr der Überdosierung durch den Vorteil der Aufnahme vieler verschiedener Nährstoffe, einschließlich sekundärer Pflanzenstoffe, denen viele positive Eigenschaften zugeschrieben werden.

Es muss nicht kompliziert sein, sich gesund zu ernähren. Essen muss einfach nur vielfältig sein. Selbst ein einfacher Salat vom Imbiss kann eine Bereicherung für die Ernährung sein. Weitere nützliche Tipps und Ideen gibt’s in der Ernährungsbroschüre des DOSB:

Lass Dich inspirieren

Tipps zur vollwertigen Ernährung

  • Regelmäßigkeit in den Mahlzeiten einhalten.
  • Ausreichen trinken, mindestens 1,5 Liter Wasser pro Tag - besser mehr.
  • Bunt essen: Obst und Gemüse farblich mischen.
  • Auch mal Raps- oder Walnussöl zum Salat.
  • Müsli, Brot, Nudeln, Reis – Vollkorn sticht Weizen.
  • Proteine sind wichtig: Milch, Joghurt, Käse und Eier.
  • Nicht zuletzt: 1-2 Mal pro Woche Fisch und fettarmes Fleisch.

NEM-bewusst mit
der Kölner Liste®

Ein Rosinenbrötchen für die Trikottasche? Grilled Chicken im Sportbeutel? Nicht so praktisch wie ein Riegel oder ein Proteinshake. Nahrungsergänzungsmittel können einen stressigen Alltag deutlich erleichtern. Dabei ist es aber wichtig nicht wahllos Produkte zu kaufen. Für Sportlerinnen und Sportler ist ein Aspekt von besonderer Bedeutung: das mögliche Vorhandensein von Dopingsubstanzen.

Dies ist eine reelle Gefahr, nicht etwas, das „nur einmal irgendwo irgendwem“ passiert. Denn Dopingsubstanzen können aus verschiedenen Gründen in ein Produkt geraten:

  • Kontamination im Produktionsprozess: Unbeabsichtigte Vermischung bei Herstellung oder Abfüllung.
  • Unwissenheit: Die Herstellfirma weiß nicht, was verboten ist, nutzt die Substanz und schreibt es nicht/nicht korrekt bezeichnet auf die Verpackung.
  • Absichtliche Beimischung: Der Hersteller erhofft sich einen besseren Absatz seiner Produkte, wenn sie durch beigemischte Substanzen mit z.B. anaboler Wirkung, besonders gut wirken.

Ein gutes Indiz für Panscherei sind enorme Wirkversprechen in Richtung Muskelwachstum oder Gewichtsverlust. Die verbotenen Substanzen stehen (zumindest in der Regel nicht erkennbar) natürlich nicht auf der Verpackung. Genau hier kommt die Kölner Liste® ins Spiel.

Die Kölner Liste® bietet herstellenden Unternehmen die Möglichkeit zur Selbstauskunft über ihre Produkte. Sie nennt auch Produkte, die mindestens einmal am Zentrum für präventive Dopingforschung der Deutschen Sporthochschule Köln unabhängig getestet wurden. Die Veröffentlichung eines Produkts auf dieser Seite kann leider keine Garantie sein, dass nicht genau die Packung, die eine Athletin oder ein Athlet gekauft hat, vielleicht doch verunreinigt ist. Aber das Risiko ist deutlich minimiert.

Abrufbar ist die Kölner Liste® unter: www.koelnerliste.com und in der App NADA2go

Kölner Liste®App jetzt bei Google PlayLaden im App Store

Title

Title

Sag uns die Meinung...

Feedback

Kritik? Anregung? Gefällt Dir?

Deine Rückmeldung hilft dabei GEMEINSAM GEGEN DOPING und die Arbeit der NADA besser zu machen - Vielen Dank!

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt sein