Zum Inhalt springen

Beta-2-Agonisten

Beta-2-Agonisten sind Wirkstoffe, die oft als inhalative Sprays zur Behandlung von Asthma benutzt werden. Die Erweiterung der Bronchien kann zu einem verbesserten Transport von Sauerstoff ins Blut führen und somit die Ausdauerleistungsfähigkeit verbessern.  Darüber hinaus sind sie im Leistungssport verboten, weil sie teilweise eine anabole Wirkung haben und kurzfristig stimulierend wirken können.

Blutdoping

Das sogenannte Blutdoping ist eine verbotene Methode, bei der Blut oder Blutbestandteile manipuliert werden. Durch Eigen- oder Fremdbluttransfusionen kann die Beschaffenheit des Blutes so verändert werden, dass der Sauerstofftransport verbessert und somit die Leistungsfähigkeit gesteigert wird. Blutdoping birgt diverse Gefahren, u.a. allergische Reaktionen oder Virusinfektionen.

Verbotene Methoden

Blutpass

Siehe auch Athlete Biological Passport (ABP).

Blutprofil

Die Blutwerte sind von Mensch zu Mensch verschieden. Deshalb werden individuelle Blutwerte über einen längeren Zeitraum beobachtet. Um zu solchen Werten zu kommen, legt man Blutprofile an. Dazu werden einer Athletin oder einem Athleten in regelmäßigen Abständen und in unterschiedlichen Situationen (etwa vor und nach Trainingslagern) Blutproben abgenommen und die Ergebnisse in einen Blutpass eingetragen. So lassen sich Abweichungen von den persönlichen Normwerten feststellen, die einen Hinweis auf Doping geben können.

Beta-Blocker

Beta-Blocker sind Wirkstoffe zur Behandlung von Bluthochdruck und Migräne. Sie können, ähnlich wie Alkohol, eine Leistungssteigerung durch die beruhigende Wirkung hervorrufen. Daher sind sie während des Wettkampfs in bestimmten Sportarten verboten, z.B. im Schieß- und Motorsport.

B-Probe

Der bei einer Dopingkontrolle abgegebene Urin wird auf zwei Proben verteilt: Die A-Probe und die B-Probe. Beide Flaschen werden versiegelt um Manipulationen auf dem Weg in das Labor auszuschließen. Die B-Probe muss mindestens 30ml fassen und wird versiegelt im Labor aufbewahrt. Sie wird nur dann untersucht, wenn die A-Probe ein positives Anaslyseergebnis aufweist und der Athlet eine weitere Analyse verlangt.

Video: Ablauf einer Dopingkontrolle

Bronchien

Bronchien sind die Luftwege der Lunge, die sich ausgehend von der Luftröhre verzweigen.

Title

Title

Sag uns die Meinung...

Feedback

Kritik? Anregung? Gefällt Dir?

Deine Rückmeldung hilft dabei GEMEINSAM GEGEN DOPING und die Arbeit der NADA besser zu machen - Vielen Dank!

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt sein